DODUCO unterstützt dritte Auflage des renommierten Fachbuchs „Elektrische Kontakte, Werkstoffe und Anwendungen“

Das Fachbuch hat sich über viele Jahre zum Standardwerk über elektrische Kontakte entwickelt.


 

26.07.2016 / Pforzheim. Im Rahmen eines Empfangs im DODUCO Stammsitz in Pforzheim wurde die dritte Auflage des Fachbuchs "Elektrische Kontakte, Werkstoffe und Anwendungen" vorgestellt.  Im Portfolio des renommierten Springer-Verlags angesiedelt hat sich das 1984 erstmalig erschienene Buch zum Standardwerk der elektrischen Kontakttechnologie im deutschsprachigen Raum entwickelt.

Herausgeber und Mitautor des mehr als 1000 Seiten umfassenden Werkes ist Dr. Eduard Vinaricky. 
Der von 1963 bis 2000 als Entwickler und technischer Kundenberater für DODUCO tätige Vinaricky ist bis heute noch emotional mit dem Pforzheimer Traditionsunternehmen verbunden und stets auf dem Laufenden.

"Seit der Vorstellung der zweiten Auflage im Jahr 2002 hat sich die Kontakttechnolgie nochmals stetig weiterentwickelt. In der nun erschienenen dritten Auflage sind wichtige Neuentwicklungen von Kontaktwerkstoffen und Kontaktbeschichtungen ebenso ausführlich beschrieben, wie die neu aufgenommenen Kapitel Zukunftsperspektiven und Umweltaspekte. Für Entwicklungsingenieure, aber auch für Fachleute aus den Bereichen Qualitätswesen, Vertrieb und Logistik ist das Buch somit ein fundiertes Nachschlagewerk zur  Einarbeitung in das Spezialgebiet der elektrischen Kontakttechnologie.", so Dr. Eduard Vinaricky.

In 30 Kapiteln widmen sich die Autoren den Grundlagen, Technologien und Prüfverfahren der elektrischen Kontakttechnologie. Seit vielen Jahren erprobte Anwendungen von Kontaktwerkstoffen in Schaltgeräten werden dabei ebenso ausführlich beschrieben, wie neue Anforderungen, die sich aus den Anwendungen beispielsweise in der Photovoltaik oder Windenergie ergeben.


Stolz auf das Renommee und die wissenschaftlichen Beiträge ist man beim Pforzheimer Kontaktwerkstoffhersteller DODUCO. "Gerade die Einarbeitung in die Themengebiete  der Schaltphysik und Kontakttechnologie bedürfen eines umfassenden Nachschlagewerkes. Umso wichtiger ist es auf ein Fachbuch zurückgreifen zu können, das sowohl die Grundlagen als auch die Technologien, Anwendungen und Prüfverfahren ausführlich erläutert. Wir als Unternehmen sind sehr stolz darauf, zum Gelingen dieses Standardwerke durch Beiträge von DODUCO Mitarbeitern, aber auch durch Laboruntersuchungen und technische Einrichtungen, zum Erfolg beigetragen zu haben", so DODUCO Technologie- Geschäftsführer Dr. Franz Kaspar. Das Buch ist sowohl als E-Book als auch als Printversion im stationären Buchhandel zu erhalten.

 

Zufriedene Gesichter bei der Buchvorstellung im Pforzheimer Altgefäll.

Von links: DODUCO Technologie-Geschäftsführer Dr. Franz Kaspar, Herausgeber Dr. Eduard Vinaricky, sowie die DODUCO-Mitautoren Helmut Heinzel, Dr. Volker Behrens und Dr. Joachim Ganz.

 

Kontakt

 

DODUCO Contacts and Refining GmbH

Im Altgefäll 12
75181 Pforzheim

 

Telefon: +49 (0) 7231 602-586
Fax: +49 (0) 7231 602-554
E-mail: recycling@doduco.net